Traditionelle Besenfahrt nach Heilbronn Talheim zur Weinstube Bayer


Auch 2017 startete der Bus wieder unter der bewährten Leitung von Benno Wieland
nach Stationen am Gerätehaus in Hausen u. in Wolfenbrück am 4.3.2017 in
Richtung Unterland gegen 17.15 Uhr.
Der Bus der Fa. Kübler, Grab-Großerlach wurde vom Firmeninhaber Richard Kübler,
gesteuert u. dieser erläuterte die Landschaft bereits bei der Anfahrt. Benno Wieland
informierte über das am 26.3. geplante Wildschweinessen im Offenberg bei Fam.
Moll. Zusätzlich gab es Infos zum am 13. Juli geplanten Ausflug in den
Schwarzwald nach Alphirsbach zur Wasserversorgung Kleine Kinzig
u.a. m. wozu
schon einige Fahrtteilnehmer angemeldet sind. Daneben lud Benno Wieland zum
Erlebnistag Feuerwehr in die Arena in Ilshofen am 20./21.5.2017 – als Ersatz für
den Kreisfeuerwehrtag 2017 – ein u. gab dazu einige Infos. Auch hat der frühere
Oberroter Bürger u. Sohn des BM Lebherz- OB i.R. Heinrich Lebherz zu einem
Besuch ins Winnender Feuerwehrmuseum eingeladen, dessen Betreuung er mit
Ablauf des Jahres in jüngere Hände legen will. B. Wieland schlug vor einen
Nachmittagstermin zu planen, wenn ausreichende Beteiligung erfolgt.
Nach zügiger Fahrt –durch die enge Zufahrt zum Besen am Friedhof vorbei– war dort
gleich gute Stimmung, als der Wirt Thomas Allinger den Ablauf u. das Angebot
erklärte. Im Gastraum war die Gruppe unter sich und wurde sofort mit sehr gutem,
preiswerten Wein- je nach Wunsch, weiß, rot oder Weißherbst und einer ao.
umfangreichen Schlachtplatte bewirtet. Von Innereien, über Kessel-und Salzfleisch,
Leber- und Blutwurst, Bauchspeck, war alles vom Schwein dabei. Das hervor-
ragende Sauerkraut u. das selbstgebackenen Brot rundeten das Angebot ab und
jeder wurde mehr als satt.
Wohl vorsorgt mit Speis u. Trank sowie gut gelaunt, trat die Altersabteilung Oberrot
die Heimfahrt an und der Abend klang in Gesprächen im Bus und Planungen für
künftige Veranstaltungen sowie Rückblick auf frühere Termine gesellig aus.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Termin u. danken allen herzlich die
zum Gelingen beigetragen haben.