Putzete der JFW


Am Samstag, dem 22. April, um 9 Uhr, trafen sich einige Mitglieder der Jugendfeuerwehr um eine Putzete, vor der Einweihung des neuen Wanderleitsystems, im Ort durchzuführen. Mit Zangen und Mülltüten ausgerüstet ging es anfangs durch den Ort bis hinaus zur Umgehungsstraße. An dieser ging es zurück zur Feuerwehr um dort eine wohlverdiente Mittagspause zu genießen und die Verwunderung über die ungewöhnlichsten Funde zu verarbeiten, da wir doch Einiges in der Natur fanden, was wir so nicht erwartet haben.
Denn dieses sah danach aus, als ob es uns jederzeit die Aktion vermiesen wollte, deswegen entschlossen sich die Jugendlichen noch schnell eine Nachmittagsrunde in Richtung Hausen zu starten. Doch kurz vor 15 Uhr war es soweit. Der Regen begann und sorgte dafür, dass nach knapp 7 km gereinigter Strecke und fast 9 vollen Müllsäcken, die Jugendfeuerwehr die Reinigung einstellen musste.