Jugendfeuerwehr


Die Jugendfeuerwehr Oberrot besteht nunmehr seit fast 40 Jahren.
Jugendfeuerwehrwartin ist derzeit Natascha Fritz.
Sie hat das Amt im Frühjahr 2019 von Christopher Gorke übernommen. Unterstützt wird Natascha von
ihren Stellvertreteren Bastian Knobel und Pascal Jacob. Weitere Betreuer sind Laura Kurz, Markus Waldenmaier, Rene Flohr, Maurice Bareiß.

Die Jugendfeuerwehr besteht derzeit aus 18 Kinder und Jugendlichen. Besonders freut uns, dass sich darunter auch sechs Mädchen befinden. Ausbildungsschwerpunkte sind Unfallverhütungsvorschriften, Erste-Hilfe, Fahrzeugkunde, Gerätekunde, Löschangriff, Leiterkunde, Technische Hilfeleistung sowie das Sprechfunken.

Das Jahr über führen wir rund 25 bis 30 Ausbildungsdienste durch. Eine besondere Herausforderung für die Jugendlichen ist dabei unser Übungswochenende. Zusätzlich beteiligen wir uns am Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren, am Leistungsmarsch sowie am Walter-Klenk-Pokal. Neben den Feuerwehrdiensten kommen auch weitere Freizeitaktivitäten hinzu. Besonders zu erwähnen gilt es hier Museums- und Kinobesuche, Schwimmbadbesuche sowie unseren jährlichen Ausflug.

Durch die erfolgreiche Jugendarbeit ist es uns in den vergangenen Jahren gelungen, den Nachwuchs für die aktive Wehr zu sichern. Damit konnte die Einsatzfähigkeit der Feuerwehr Oberrot aktiv unterstützt werden. Derzeit haben wir keine Nachwuchsprobleme. Auch in Zukunft werden wir hier unseren aktiven Beitrag leisten.

Wir bedanken uns ausdrücklich bei der Gemeinde Oberrot für deren Unterstützung, die für die Belange der Jugendfeuerwehr stets ein offenes Ohr hat.